Was mich mal wieder bewegt!

Gepostet am Aktualisiert am

Mein Name ist Constanze Sommer. Seit vielen Jahren bin ich auf dem Gebiet der Anwendertrainings im EDV- Bereich tätig. In meinen Schulungen merke ich zunehmend, dass die nachfolgende Generation zwar teilweise perfekt mit Smartphone & Co umgehen kann, sofern es aber darum geht, einmal einen einfachen Brief in perfekt aufbereiteter „Computer – Schriftform“ mit beispielsweise MS Word zu schreiben, sieht es zunehmend schlecht aus.

In mir taucht da zwangsläufig immer wieder die Frage auf: Sollten in unseren Schulen in den Abiturjahrgängen vielleicht nicht nur Themen wie „Entwicklung der Quantenphysik“ oder „sprachtheoretische Modelle“ gelehrt werden, sondern eventuell doch ein klein wenig mehr „Basiswissen“?

Wenn die jungen Leute an die Unis kommen, da geht es sofort los mit dem Schreiben wissenschaftlicher Arbeiten. Da bleibt meist keine Zeit mehr, um Dinge nachzuholen die beispielsweise im Textverarbeitungsbereich in der Schule nicht vermittelt wurden. Da müssen Gliederungen exakt definiert werden, Inhaltsverzeichnisse generiert werden, Fußnoten gesetzt werden und und und… Nur dieses Wissen scheint bei vielen meiner jungen Leute, die versuchen das Versäumte auf eigene Faust in Seminaren nun schnell nachzuholen, nicht hängen geblieben zu sein. Oder wurde das etwa überhaupt nicht vermittelt?

Über eure Meinungen und Beiträge würde ich mich sehr freuen!

Advertisements

Ein Kommentar zu „Was mich mal wieder bewegt!

    kenzo sagte:
    14. Mai 2015 um 21:53

    Ja, wir sollten uns auf die soliden und vielleicht auch vermeintlich einfacheren Dinge besinnen. Wir können nur ausgereifte Persönlichkeiten in den Schulen formen, wenn unsere Kinder Zeit dazu haben diese zu entwickeln. Wem nützt Wissen, was am Ende eh ganz schnell wieder vergessen wird. Dinge, die aber ständig gebraucht werden – egal ob im Studium oder generell im Alltag- die sollten intensiver und gezielter in der Schule gelehrt werden.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s